Alpen, 03. - 17.07.2010

Unsere erste Tour in die Alpen führte uns ins Allgäu, die Julischen Alpen und nach Kärnten. Da wir uns in diesen Gebieten nicht auskannten, war es für uns ein Glück, dass wir einige fachkundige Führer hatten und außerdem wertvolle Tipps erhielten. Unser besonderer Dank gilt Jürgen Gebhart, Mario Schweiger, Andre Schmid, dem Team von Herpetofauna.at und Wouter Beukema. Hier ist unser „Reisetagebuch“:

  • Linosa, 12.-17.06.2018

    Linosa, 12.-17.06.2018

    Das Robinson Crusoe-Projekt

    clearpx
  • Kastellorizo & Nisyros, 12.-21.05.2018

    Kastellorizo & Nisyros, 12.-21.05.2018

    Inseln am Rande Europas

    clearpx
  • Milos & Serifos, 14. – 21.04.2018

    Milos & Serifos, 14. – 21.04.2018

    Frühjahrsreise auf die westlichen Kykladen

    clearpx
  • Südostspanien, 10.2016 – 11.2017

    Südostspanien, 10.2016 – 11.2017

    Betische Eidechsen – Eine Fotodokumentation

    clearpx
  • Nordwestspanien, 16.-23.9.2017

    Nordwestspanien, 16.-23.9.2017

    Reptilienrallye auf der Iberischen Halbinsel

    clearpx
  • Ionische Inseln, 25.5.-5.6.2017

    Ionische Inseln, 25.5.-5.6.2017

    Kreuzfahrt in der Heimat des Odysseus

    clearpx
  • Portugal, 14. – 21.4.2017

    Portugal, 14. – 21.4.2017

    Eidechsensafari an der Atlantikküste

    clearpx
  • Rhodos & Kastellorizo, 27.3. – 2.4.2017

    Rhodos & Kastellorizo, 27.3. – 2.4.2017

    Season Opening 2017

    clearpx
  • Pyrenäen, 2008 - 2016

    Pyrenäen, 2008 - 2016

    Aller guten Dinge sind Drei: Die Suche nach den Pyrenäeneidechsen

    clearpx
  • Sizilien & Äolische Inseln, 26.5. – 6.6.2016

    Sizilien & Äolische Inseln, 26.5. – 6.6.2016

    Mission Vulkan! Rauchende Berge und seltene Reptilien

    clearpx
  • Astypalaia & Naxos, 25.3.-3.4.2016

    Astypalaia & Naxos, 25.3.-3.4.2016

    Hellas reloaded – Besuch in Europas Biodiversitäts-Labor

    clearpx
  • Spanien, 29.8.-11.9.2015

    Spanien, 29.8.-11.9.2015

    Biodiversität auf der Südost-Tangente

    clearpx
  • Montenegro, 2. – 11.7.2015

    Montenegro, 2. – 11.7.2015

    Eidechsensafari in den Bergen Montenegros

    clearpx
  •  Malta, 3. – 6.4.2015

    Malta, 3. – 6.4.2015

    Die exklusive Podarcis filfolensis Homestory!

    clearpx
  • Oman, 6.–15.3.2015

    Oman, 6.–15.3.2015

    Abenteuer im Südosten der arabischen Halbinsel

    clearpx
  • Zentralspanien, 29.8. - 14.9.2014

    Zentralspanien, 29.8. - 14.9.2014

    14 Tage in der Hitze Kastiliens

    clearpx
  • Lefkada, Kefalonia & Akarnania, 24.5. - 3.6.2014

    Lefkada, Kefalonia & Akarnania, 24.5. - 3.6.2014

    Reptilienabenteuer in Westgriechenland

    clearpx
  • Mallorca / Alicante - 15.-23.03.2014

    Mallorca / Alicante - 15.-23.03.2014

    2014 Season Kick-off mit 16 Reptilienarten

    clearpx
  • Korsika, 07.-17.09.2013

    Korsika, 07.-17.09.2013

    Berge, Meer und Felseidechsen

    clearpx
  • Portugal, 13. - 20.07.2013

    Portugal, 13. - 20.07.2013

    Eidechsensuche in Zentralportugal

    clearpx
  • Rumänien, 24.05. - 03.06.2013

    Rumänien, 24.05. - 03.06.2013

    Herpetologische Abenteuer von der Schwarzmeerküste zum Eisernen Tor

    clearpx
  • Menorca, 17. - 24.03.2013

    Menorca, 17. - 24.03.2013

    Besuch bei den Baleareneidechsen

    clearpx
  • Peloponnes, 20. - 27.10.2012

    Peloponnes, 20. - 27.10.2012

    Herbstreise quer durch den Peloponnes

    clearpx
  • Montenegro, 27.07. - 04.08.2012

    Montenegro, 27.07. - 04.08.2012

    Sommertrip in die Berge Montenegros

    clearpx
  • Skyros & Evia, 26.05. - 04.06.2012

    Skyros & Evia, 26.05. - 04.06.2012

    Die Suche nach den legendären "Rieseneidechsen"...

    clearpx
  • Kreta, 06. - 13.04.2012

    Kreta, 06. - 13.04.2012

    Auf der Suche nach den Blumen und Eidechsen Kretas...

    clearpx
  • Andalusien, 10. - 18.03.2012

    Andalusien, 10. - 18.03.2012

    Eine heiße Woche voller herpetologischer Highlights im Südwesten Andalusiens

    clearpx
  • Nordspanien, 02. - 13.09.2011

    Nordspanien, 02. - 13.09.2011

    Herpetologische Reise in den Nordwesten Spaniens: die Berge westlich von Leon, die Atlantikküste südlich von A Coruña und die Picos de Europa.

    clearpx
  • Ägäis, 28.05. - 13.06.2011

    Ägäis, 28.05. - 13.06.2011

    Fünf Inseln in zwei Wochen: Kythira, Pori, Milos, Kimolos und Sifnos

    clearpx
  • Rhodos & Kastellorizo, 12. - 19.03.2011

    Rhodos & Kastellorizo, 12. - 19.03.2011

    Exkursion zur östlichsten Insel Griechenlands...

    clearpx
  • Zentralspanien, 25.09. - 03.10.2010

    Zentralspanien, 25.09. - 03.10.2010

    Iberolacertas in der Sierra de Gredos, Pena de Francia und Sierra de Guadarrama

    clearpx
  • Alpen, 03. - 17.07.2010

    Alpen, 03. - 17.07.2010

    Unsere erste Tour in die Alpen führte uns ins Allgäu, die Julischen Alpen und nach Kärnten

    clearpx
  • Nord-Peloponnes, 03. - 11.04.2010

    Nord-Peloponnes, 03. - 11.04.2010

    Vier Podarcis-Arten auf einen Streich!

    clearpx
  • Nordgriechenland, 01. - 15. 06.2009

    Nordgriechenland, 01. - 15. 06.2009

    Traumreise durch das Pindos-Gebirge...

    clearpx
  • Sizilien, 28.03. - 04.04.2009

    Sizilien, 28.03. - 04.04.2009

    Orchideenreise in den Osten Siziliens

    clearpx
  • Spanien, November 2008 / Februar 2009

    Spanien, November 2008 / Februar 2009

    Eidechsen in der Provinz Alicante

    clearpx
  • Samos, September 2008 / 2009

    Samos, September 2008 / 2009

    Chamäleons, Goldmabuyen und schöne Strände...

    clearpx
  • Kalkeifel

    Kalkeifel

    Unser regionaler „Spielplatz“: botanische Highlights, artenreiche Schmetterlingswiesen und ein bisschen Herpetofauna…

    clearpx
  • Die Allgäuer Alpen bei Oberstdorf

    03.07.:

    Ankunft in Oberstdorf. Bei sommerlichen Temperaturen ging es direkt aufs Nebelhorn, um Bergblumen zu fotografieren.

  • Gymnadenia rhellicani (Schwarzes Kohlröschen)

  • Ein Glückstreffer: Plebeius glandon (Dunkler Alpenbläuling), eine eher seltene Art

    04.07.:

    Gemeinsame Exkursion mit Jürgen Gebhart bei Füssen. Wir fanden fast alles, was das Allgäu an herpetologischen Highlights zu bieten hat!

  • Neben dem Alpensalamander (Salamandra atra) fanden wir Grasfrösche (Rana temporaria), Erdkröten (Bufo bufo) und Bergmolche (Ichthyosaura alpestris)

  • An einem Zufluss der Lech lebt dieser Flusskrebs (Astacus astacus)

  • An einem Seeufer gelang uns dieses in situ Foto einer Kreuzotter (Vipera berus)

  • Auch Zauneidechsen (Lacerta agilis) werden von Stechmücken geplagt!

  • Am See gab es eine große Ringelnatterpopulation (Natrix natrix) – hier ein schwarzes Exemplar.

  • Gelbbauchunke (Bombina variegata)

    05.07.:

    Noch eine Exkursion mit Jürgen – diesmal in Richtung Garmisch-Partenkirchen. Trotz unbeständigen Wetters konnten wir Vipera berus, Natrix natrix und Zootoca vivipara (Waldeidechse) beobachten. Zurück in Oberstdorf machten wir uns nachmittags auf die Suche nach Orchideen.

  • Vipera berus – in situ erwischt!

  • Leucorrhinia dubia (Kleine Moosjungfer)

  • Cephalanthera rubra (Rotes Waldvögelein)

  • Gymnadenia odoratissima (Wohlriechende Händelwurz)

  • Epipactis atrorubens (Rotbraune Ständelwurz)

    06.07.:

    Nach stundenlangem Dauerregen konnten wir nachmittags doch noch auf dem Fellhorn ein paar Fotos schießen.

  • Traunsteinera globosa (Kugelorchis)

  • Tapfere Waldeidechsen auf 1700 m Höhe (Zootoca vivipara vivipara)

    07.07.:

    Fahrt in die Julischen Alpen und Ankunft in Tarvisio. Der italienische Ort wird von Mauereidechsen bevölkert.

  • Podarcis muralis maculiventris (Mauereidechse)

    08.07.:

    Bei sommerlicher Hitze starteten wir zu einer Bergtour am Kanin, um einen Standort der Krainer Lilie zu besuchen (Lilium carniolicum).

  • In tieferen Lagen blühte die Türkenbundlilie (Lilium martagon)…

  • …in größerer Höhe fanden wir die Krainer Lilie (Lilium carniolicum)

  • Stark verkarstete Berglandschaft…

  • …mit alpiner Flora: Alpenglöckchen (Soldanella alpina)

    09.07.:

    Bei weiterhin hohen Temperaturen starteten wir um 6 Uhr morgens zum Predil-Pass, um auf der slowenischen Seite Iberolacerta horvathi (Kroatische Gebirgseidechse) zu fotografieren. Anschließend gab es eine schweißtreibende Besteigung des Mangart.

  • Portrait von Iberolacerta horvathi: Diese Eidechse hat ihre nördliche Verbreitungsgrenze in den Südost-Alpen – der Grund für unseren Besuch der Julischen Alpen!

  • Blick vom Mangart in die Slowenischen Alpen

    10.07.:

    Eine weitere anstrengende Bergtour bei Sella Nevea – ohne nennenswerte Highlights. Nachmittags entspannten wir uns an den Laghi di Fusine, wo wir zahlreiche Ringelnattern beobachten konnten.

  • Der Lago Superiore vor der Kulisse des Mangart

  • Natrix natrix auf dem Weg ins Wasser

    11.07.:

    Wir verließen Tarvisio für einen Abstecher nach Süden, da wir bei Monfalcone ein Habitat mit Vorkommen von Algyroides nigropunctatus (Pracht-Kieleidechse) und Podarcis melisselensis (Karstläufer) besuchen wollten.

  • Zwischenstopp an der Soca auf der Fahrt nach Süden: eine winzige Natrix tessellata (Würfelnatter)

    12.07.:

    Für diesen Tag waren 37 ° C Höchsttemperatur angekündigt. Daher begannen wir bereits um 5:30 morgens mit der Suche nach Eidechsen. Wir fanden zahlreiche Pracht-Kieleidechsen aber leider keine Karstläufer.

  • Karstgebiet bei Monfalcone

  • Algyroides nigropunctatus

    13.07.:

    Auch die erneute Suche nach Podarcis melissensis war erfolglos – Frustration! In der Hoffnung auf erträglichere Temperaturen fuhren wir zurück nach Tarvisio. Abends gelangen uns bei Fusine noch ein paar Fotos von Zootoca vivipara carniolica: In diesem Teil der Alpen lebt die eierlegende Unterart der Waldeidechse.

  • Segelfalter (Iphiclides podalirius)

  • Zootoca vivipara carniolica bei Fusine

    14.07.:

    Wander- und Fototour an der blumenreichen Montasch-Alm. Anschließend ging es nochmals auf Eidechsensuche bei Fusine, wo wir Iberolacerta horvathi fanden.

  • Eine Ameise genießt Gymnadenia rubra (Rotes Kohlröschen)

  • Massenvorkommen der Fransennelke (Dianthus monspessulanus)…

  • …jede Blüte ist eine kleine Welt mit merkwürdigen Bewohnern.

  • Iberolacerta horvathi – dieses Mal auf italienischem Gebiet.

    15.07.:

    Wir verließen Tarvisio und fuhren nach Kärnten, wo wir uns mit Mario Schweiger, Andre Schmid und Richard & Florian Kopeczky verabredet hatten.

  • Abschied von Tarvisio: Podarcis muralis maculiventris

    16.07.:

    Gemeinsame Exkursion mit Mario, Andre, Richard und Florian. Dank fachkundiger Führung von Mario und dem Spürsinn von Andre fanden wir nach kurzer Zeit zwei Vipera ammodytes (Hornotter). Der darauf folgende Besuch eines Würfelnatter-Habitats war weniger erfolgreich: In der Sommersonne räkelten sich am Fluss sonnenhungrige Ausflügler statt Würfelnattern. Immerhin konnten wir dort, neben zahlreichen Mauereidechsen, auch Östliche Smaragdeidechsen (Lacerta viridis) beobachten.

  • Habitat von Vipera ammodytes und Podarcis muralis

  • Eine juvenile Vipera ammodytes

  • Die gesamte Mannschaft bestaunt die Hornotter

  • Eine weibliche Vipera ammodytes

  • Podarcis muralis muralis: Während im 10 km südlich gelegenen Tarvisio die Unterart maculiventris vorkommt, lebt auf der österreichischen Seite offensichtlich die Nominatform.

  • Limenitis camilla (Kleiner Eisvogel)

  • Weibliche Lacerta viridis

    17.07.:

    Gemeinsame Exkursion zur Rattendorfer Alm mit Mario, Andre, Richard, Florian sowie Christoph Riegler und Gerald Ochsenhofer zu einem Habitat von Iberolacerta horvathi. Anschließend: Rückfahrt nach Deutschland.

  • Iberolacerta horvathi – diesmal mit Österreichischem Pass!