Dalmatolacerta oxycephala / Spitzkopfeidechse

navigator Hellenolacerta graecaÜbersicht
  • MNE / Lovcen, 10.7.2015

    Bei Dalmatolacerta handelt es sich um eine montypische Gattung, deren einzeger Vertreter - Dalmatolacerta oxycephala - die adriatische Küste von Kroatien bis Albanien besiedelt. Die Art lebt in mediterran geprägten felsigen Habitaten. Es werden ebenso Gebirgshabitate wie auch Gebäude und Mauern in Ortschaften bewohnt. Die Art ist nicht sehr scheu und insbesondere in Ortschaften, wo sie an die Anwesenheit von Menschen gewöhnt ist, gut zu beobachten.

    Die Population auf dem Lastovo-Archipel unterscheidet sich genetisch erheblich von den Vertretern auf dem Festland. Ihr taxonomischer Status ist bislang ungeklärt.

    Innerhalb ihres Verbreitungsgebietes ist die Art mit ihrer oftmals prächtigen Blaufärbung an Kopf und Schwanz mit keiner Art zu verwechseln. Allenfalls Algyroides nigropunctatus kann auf den ersten Blick ähnlich aussehen, unterscheidet sich aber durch das raue Schuppenkleid deutlich von Dalmatolacerta oxycephala. Einige Populationen weisen einen hohen Anteil an melanistischen Tieren auf.

  • Verbreitung von Dalmatolacerta oxycephala

  • MNE / Mrtvica, 4.7.2015

  • MNE / Kotor, 9.7.2015

  • MNE / Lovcen, 10.7.2015

  • MNE / Mrtvica, 01.08.2012

  • MNE / Mrtvica, 01.08.2012

  • MNE / Mrtvica, 01.08.2012