Podarcis lilfordi / Baleareneidechse

navigator Podarcis vaucheriÜbersichtPodarcis pityusensis
  • Podarcis pityusensis / Pityusen-Eidechse

    Podarcis pityusensis / Pityusen-Eidechse

    clearpx
  • Podarcis tiliguerta / Tyrrhenische Mauereidechse

    Podarcis tiliguerta / Tyrrhenische Mauereidechse

    clearpx
  • Podarcis muralis / Mauereidechse

    Podarcis muralis / Mauereidechse

    clearpx
  • Subsp. jordansi x kuligae, Männchen: E / Mallorca, 16.03.2014

    Podarcis lilfordi ist ein Endemit von Mallorca und Menorca, wobei die Art auf den Hauptinseln selbst bis auf sehr wenige Stellen fehlt. Die zahlreichen vorgelagerten Inseln und Felseilande beherbergen jedoch oftmals große Populationen. Über das Fehlen der Art auf den Hauptinseln lässt sich spekulieren: Es wurde vermutet, dass die Tiere durch eingeschleppte Schlangen (z.B. Macroprotodon cucullatus, Rhinechis scalaris) ausgerottet wurden, denkbar wäre auf Menorca auch eine Verdrängung durch die ebenfalls eingeschleppte Podarcis siculus. Nicht auszuschließen sind aber auch andere Gründe (Klima, Krankheiten).

    Für die diversen Inselpopulationen wurden über 20 Unterarten beschrieben, von denen allerdings ein Großteil nicht valide sein dürfte. In den von ihr bewohnten Gebieten ist Podarcis lilfordi die einzige Lacertide und kann daher nicht mit anderen Arten verwechselt werden (lediglich auf der Insel Ses Mones kommt neben Podarcis lilfordi auch Podarcis siculus vor). Auf Menorca kommt neben Podarcis siculus auch Teira perspicillata vor, auf Mallorca gibt es Vorkommen von Podarcis pityusensis – allerdings leben diese Arten nicht in Syntopie mit Podarcis lilfordi.

  • Die Verbreitung von Podarcis lilfordi beschränkt sich auf einige unbewohnte Inseln vor Mallorca und Menorca.

  • Subsp. jordansi x kuligae, Männchen: E / Mallorca, 16.03.2014

  • Subsp. addayae, Männchen: E / Menorca, 21.03.2013

  • Subsp. addayae, Weibchen: E / Menorca, 21.03.2013

  • Subsp. codrollensis, Männchen: E / Menorca, 19.03.2013

  • Ses Mones Population, Männchen: E / Menorca, 19.03.2013